Wallachstation Zuchtstuten Zucht Vorteile
 
Das Mini-Shetland-Pony als Gebrauchstier
 
Es gibt nichts Schöneres als mit einem Mini-Shetland-Pony auszufahren. Ihre Leistungsbereitschaft, ihre Persönlichkeit, Ausdauer, die Quirligkeit und Wendigkeit sind von keiner anderen Rasse zu überbieten.
Das Shetlandpony ist im Verhältnis die stärkste Pferderasse der Welt.
Es zieht das Doppelte seines Eigengewichtes, bedingt durch seinen besonderen Zugstil. Es drückt die Last mit der Kraft der Hinterbeine vorwärts und bildet mit Hals und Rücken eine parallele Linie zu den Zugsträngen. Dieses begünstigt das Brechen des Zugwiderstandes. Durch unser Bestreben, bewegungsstarke Minis mit sehr viel Schritt und raum-greifendem Trab sowie gutem Fundament zu züchten,sind die kleinsten unter den Pferden auch sehr gut in der Lage ihren Platz
im Fahrsport zu behaupten.
Foto: Slawik
Wortlaut eines Richters bei einem Fahrertag:  
 „Ich habe nicht geglaubt, dass Mini-Shetland-Pony sich so bewegen können und man die Übergänge auf den Schrittstrecken so deutlich sehen kann!"
 
Zu unserer Freude erkennen immer mehr Pferdeliebhaber die Vorzüge eines Mini-Shettys.
Für kleine Kinder ist es das ideale Erstpferdchen, weil es in der Größe zu ihnen passt. Sie können an ihm, unter erfahrener Anleitung, den ersten Umgang mit Pferden lernen. Auch für die Führzügelklasse sind sie geeignet. Für Jugendliche und Erwachsene sind sie die idealen Fahrpferdchen. Wichtig ist, dass Fahrer und Pony eine gute Fahrausbildung haben und die Kutsche sicher,
Foto: Kuczka
leicht und größenorientiert gebaut ist.
Auch muss das Geschirr von guter Qualität und angepasst sein. Niemand sollte die Kraft der Minis unterschätzen! Kleine Kunststückchen und Zirkuslektionen erlernt das pfiffige und intelligente Mini ebenfalls sehr schnell und gerne.